Erinnerungskultur und Arbeiterbewegung

17 März

Der Mensch braucht ein historisch-politisches Bewusstsein! Deshalb spielen wir auch in diesem Jahr auf der Gedenkveranstaltung für die ermordeten Arbeiter und ihre Familien beim Kapp-Putsch 1920. Schwarz/ rot Atemgold 09 spielt aus seinem “Ruhrfestspielprogramm” Lieder der Gewerkschafts-, Frauen- und Arbeiterbewegung.

10:30 Uhr, Treffen am Haupteingang Südfriedhof, Wieschertraße 132, 44625 Herne.

Hau Rein! Preisverleihung des 7. Geschichtswettbewerbs

13 April

Im Jahr 2018 endet die Ära des subventionierten Steinkohlebergbaus in Deutschland. Das ganze Jahr wird nun „Glück Auf!“ gesungen und an die Männersolidarität unter Tage erinnert, bei der sich alle aufeinander verlassen konnten. Das Forum Geschichtskultur an Ruhr und Emscher e.V. hat unter dem Motto „HAU REIN! Bergbau im Ruhrgebiet. Alltag.Wissen.Wandel“ einen Geschichtswettbewerb veranstaltet. Nun werden mit musikalischer Begleitung des „Werksorchester Bergwerk Ost“ und schwarz/rot Atemgold 09 auf dem Welterbe Zollverein die Preise vergeben.

Ort: Welterbe Zollverein, Halle 12, Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen, ab 15:30 Uhr.

Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte.

26 April 2015

Die große Ausstellung „Das Zeitalter der Kohle.Eine europäische Geschichte“ ist eine Gemeinschaftsausstellung von Ruhr Museum und Deutschem Bergbau-Museum Bochum zum Ende des Steinkohlenbergbaus in Deutschland. Zu sehen ist sie auf der Kokerei Zollverein, im Kulturerbe Zollverein in Essen. Vor 35 Jahren ist schwarz/rot Atemgold 09 angetreten, den Strukturwandel des Ruhrgebiet klingend mit Worldskajazzbrass lustbetont und spaßlastig zu begleiten – passt doch! Treffen vor der „Grand Hall“ auf der Kokerei Zollverein.

Foto: © Ruhrmuseum

Worldskajazzbrass auf dem Landesmusikfest

28 April

Auf ins Sauerland, auf nach Schmallenberg. Wir wurden eingeladen zum diesjährigen Landesmusikfest des Volksmusikbundes NRW e.V., ja – das gibt es nicht nur in Bayern, sondern auch in unserer schönen Heimat NRW. Wir spielen da echt als Vorgruppe der Big-Band der Bundeswehr! Na, wenns denn dem Frieden in Afghanistan und der Moral der Truppe hilft.

 

Platzkonzert vor der Stadthalle Schmallenberg, 17:00 Uhr bis 17:45.

Dort-BUNT statt Braun

05 Mai

Wir spielen für ein buntes Dortmund, das ist eigentlich seit der Gründung von schwarz/rot Atemgold 09 das Programm – man denke an die Farbkombination von schwarz, rot und gold, in der sich Anarchosyndikalismus und das befreiungstheologische Gold des göttlichen Atems vereint. Beides sind frühe Denkformen, die sich stets der Gleicheit, Freiheit, Schwesterlichkeit und  Brüderlichkeit verpflichteten – man sollte sich mal der Traditionen vergewissern! Wir spielen mit Powerbeats für ein buntes diverses Leben in c, es und bb und in Polyharmonie.

Bei DORT-Bunt, Innenstadt, ab 14:00 Uhr „Boulevard Kampstraße“ in Dortmund, das ist Höhe Petrikirche (vom Bahnhof die Kloster Katharinentreppe hoch und dann gibt es was auf die Ohren).

 

Skafestival im Westpark

10 Mai

Tanzen, Feiern, Trinken und alte Bekannte treffen – bei Sonne und Skaworldjazzbrass unter dem großen Baum Eingang Adlerstraße.

ab 14:00 Uhr immer mal wieder Sets!

Museumstag mit Worldskajazzbrass

13 Mai

LWL_Industriemuseum Zeche Zollern, DortmundMutter, schick mich auf Zeche – zum Museumstag auf Zeche Zollern, die schöneste Zeche der Welt. Dort ist heute das LWL-Industriemuseum Zeche Zollern.

13:00 bis 18:00 Uhr auf dem gesamten Gelände.

Carneval der Kulturen in Berlin

20 Mai

Wir sind in diesem Jahr als „Freie Schnappviecher Vest Recklinghausen“auf dem Umzug in Berlin. Mittlerweile als Schnappviecher bekannt aus Funk und Fernsehen ist die Hauptstadt auf uns aufmerksam geworden, nachdem wir schon den Rosenmontagsumzug in Recklinghausen und den Geisterzuch in Köln gerockt haben mit Worldskajazzbrass-Melodien nach heißen Sambarhythmen.

In Eintracht beim Werimbold-Turnier in Husen-Kurl

02 Juni

Alljährlich richtet der Turn- und Sportverein Husen-Kurl „Eintracht“ von 1893 das größte Rasenhandball-Turnier weit und breit aus. Die Handball-Abteilung von schwarz/rot Atemgold 09 (das sind Posaunen, weil man die auch mit gebrochenen Fingern spielen kann!) will sich bei „ihrem“ Turnier  auch musikalisch mit ihrer Lieblingsbrassband vor Sportpublikum präsentieren. Am Samstag, den 2. Juni, ab 19:30 auf dem Sportplatz an der Werimboldstraße, 44319 Dortmund.

 

DADA in Dortmund

10 Juni

Offene Ateliers in Dortmund – mit schwarz/rot Atemgold 09 im Reisebus mit dadaesken Melodyen. Wir vernetzen die in so einer großen Metropole wie Dortmund weit auseinanderliegenden Ateliers mit einer Rundreise, mit Bütterkes und Piccolos vom Süden bis tief in den Dortmunder Norden.

Ölbergfest

16 Juni

Gig im Bergischen Land, im schönen Wuppertal beim legendären Ölbergfest. Umsonst und draußen bis spät in die Nacht Worlskajazzbrass vom Feinsten.

 

AWO-Familienfest

08 Juli

100 Jahre „Arbeiterwohlfahrt“ – das geht selbstverständlich nur mit der nahrhaften Musik von schwarz/rot Atemgold 09. Auf dem AWO-Fest im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern spielt die Kapelle  zum Frühschoppen mit Schnittchen und Gedeck zwischen 11:00 und 15:00 Uhr. Und gleichzeitig wird daran erinnert, dass die Gründerin der Arbeiter-Wohlfahrt, Marie Jucharcz, als erste Frau im Reichstag gesprochen hat, nachdem 1918 auch Frauen gewählt werden konnten. Sie hat vor dem ersten demokratisch gewählten Parlament in Deutschland daran erinnert, dass es Revolutionen braucht, um etwas in der Gesellschaft zu verändern.

Stillleben Borsigplatz

26 Aug.

Berlin, Hamburg? Nein – das ist Urbanität pur am Borsigplatz, dem berühmtesten Sternplatz Deutschlands als Wiege des Ballsportvereins Borussia Dortmund 09. Die Menschen im Ruhrgebiet pflegen Urbanität seit 2010 als „Stillleben“ – so auch hier: Die Straßenbahn und der Autoverkehr werden stillgelegt, Bänke und Stühle werden rausgestellt, Essen wird geteilt und auch die Musik von schwarz/rot Atemgold 09 (!) ist dabei, u.a. mit dem Hit „Good Old Dirty Borsigplatz“, den wir mit tiefer Liebe zu Dortmunds wildem Norden seit 1984 spielen (auch die Schalker und die Ultra von Westfalia Herne).

 

Save the Date – Traditionskonzert zum Jahresende im LA

01 Dez.

Wie jedes Jahr beschließen wir auch 2018 im alternativen Kulturzentrum Langer August auf der Bühne des KCRs unter dem Regenbogen. Es wird mit allen Geschlechtern gesungen und weihnachtlich heavy Metal Blockflöte gespielt. Mehr Informationen zum Programm folgen. Notenblätter zum Singen mit schwarz/rot Atemgold werden verteilt.